CDU Stadtbezirksverband Nordweststadt Niederursel | Frankfurt am Main
 

   
Presse
02.11.2013
RTW: Ortsbeirat will alles wissen

Die Grünen sind dafür, die Niederurseler Landwirte klar dagegen, alle Übrigen noch ratlos: Über die neue Streckenvariante für die Regionaltangente West herrscht nach wie vor Uneinigkeit.

 

Niederursel


Nur eine Fraktion des Ortsbeirates 8 (Nordweststadt, Heddernheim, Niederursel) ist von den neuesten Plänen für die Regionaltangente West (RTW) vollends begeistert: die Grünen. Sie begrüßen die kürzlich vorgestellte Neuplanung, wonach die Bahnlinie statt im Nordwestzentrum in Niederursel einen Haltepunkt kriegen soll. Das würde die rund 500 Millionen Euro teure Zugverbindung um einiges günstiger als bisher geplant machen, da ein teurer Tunnelbau wegfällt. Das wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Bahnstrecke, die über den Flughafen von Bad Homburg bis nach Neu-Isenburg führen soll, überhaupt irgendwann gebaut wird.

 

CDU und SPD geben sich bei diesem Thema deutlich zurückhaltender. Sie haben in der Sitzung am Donnerstag eine lange Liste von Fragen auf den Weg geschickt, um wirklich über alle Vor- und Nachteile der vorliegenden Planungsvarianten informiert zu sein. Fast 30 Punkte umfasst der Katalog, der sich mit Auswirkungen der Streckenführung, Auslastung, Schallschutz oder Pendlerströmen befasst.




08.03.2013 | Frankfurter Neue Presse - Thorben Pehlemann
Es rollt, zischt und kreischt
Keine Minderung des U-Bahn-Lärms im Nordwesten - VGF verspricht Besserung durch neue Methoden

Der Ortsbeirat 8 beriet am Donnerstagabend erneut über Lösungen zur Lärm-Problematik der U-Bahnlinien zwischen Zeilweg, Niederursel und Riedberg. In einer offenen Bürgerfragestunde waren Vertreter der VGF zu Gast.



14.11.2011 | CDU / Dr. Joachim Rotberg
Vorstandswahlen der CDU Nordweststadt-Niederursel
Christiane Schubring führt weiter die Nordwest-CDU

Die Mitglieder des CDU-Stadtbezirksverbandes Nordweststadt-Niederursel haben auf ihrer ordentlichen Mitgliederhauptversammlung erneut Christiane Schubring zur Vorsitzenden gewählt. Die Stadtverordnete erzielte ein einstimmiges Ergebnis. Zu gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden bestimmte die Versammlung Martin Daum, Dr. Joachim Rotberg und Barbara Schneider-Siegler. Schriftführer bleibt Ralf Porsche, der zugleich Vorsitzender der CDU-Fraktion im Ortsbeirat 8 ist. Als Beisitzer komplettieren Ilse Kerssebaum, Christa Poulev, Horst-Richard Preuße, Ulrike Schröder und Volker Zimmer den Vorstand, der für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt ist.


03.03.2011 | Frankfurter Neue Presse
Die Annington lässt das Quartier verkommen
Verzweifelte Mieter in der Nordweststadt hoffen, dass ein Gespräch mit der Geschäftsführung des Immobilienriesen hilft

Ein CDU-Termin offenbarte den verwahrlosten Zustand vieler Mietshäuser im und um den Gerhart-Hauptmann-Ring. Die Mieter fürchten den endgültigen sozialen Verfall und erheben schwere Vorwürfe gegen die Deutsche Annington. Kein Einzelfall.


02.03.2011 | Frankfurter Rundschau / Alina-Louise Kramer
Stadt, Land, Regionaltangente
Kommunalwahl 2011 Stadt, Land, Regionaltangente Frankfurts Stadtteile im Wahlkampf: Dem nordwestlichen Ortsbeirat 8 bleiben auch nach dem 27. März die großen Themen erhalten. Als Erbe - oder Altlast.

Die Aufgaben des Ortsbeirats 8 werden wohl auch nach der Kommunalwahl am 27. März dieselben wie jetzt bleiben: „Druck machen“ auf die Fraktionen im Römer will der Spitzenkandidat der SPD, Jürgen-Heinrich Schmidt. Bei der Stadt dauere „vieles sehr lange“, bestätigt die Fraktionsvorsitzende der CDU, Christiane Schubring. Deswegen wollen die Parteien im Nordwesten ihre Anliegen weiterhin mit Nachdruck verfechten.



01.03.2011 | Bildzeitung (dpa/lhe)
Schlagloch-Mittel noch im April möglich

Wiesbaden (dpa/lhe) - CDU und FDP im hessischen Landtag wollen das millionenschwere Schlagloch-Programm der Regierung am Donnerstag verabschieden. Das kündigte der CDU-Abgeordnete Ulrich Caspar am Dienstag im Parlament an. Nach dem harten Winter müsse das 100-Millionen-Euro-Programm rasch umgesetzt werden, damit die Städte, Gemeinden und Kreise mit der Beseitigung der Straßenschäden beginnen könnten. Die kommunalen Straßen sollen mit 80 Millionen und die des Landes mit 20 Millionen Euro repariert werden. Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) sagte, wenn das Gesetz am Donnerstag verabschiedet werde, könne das Geld binnen sechs Wochen nach der Verkündung ausgezahlt werden.


14.10.2010
Christiane Chubring führt die CDU im Nordwesten in die Kommunalwahl

Die bisherige CDU-Fraktionschefin im Ortsbeirat 8 (Heddernheim, Niederursel, Nordweststadt), Christiane Schubring, führt ihre Partei in den Kommunalwahlkampf. Die 49-Jährige tritt auf Listenplatz 1 erneut für einen Platz im Stadtteilparlament an.



  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.43 sec. | 17504 Views